Montag, 18. Dezember 2017

SolarWorld AG

Nach Medienberichten steht die SolarWorld AG vor gravierenden Einschnitten bei den Verbindlichkeiten der Gesellschaft, insbesondere bei den ausgegebenen Anleihen und Schuldscheindarlehen.

Die SolarWorld AG hat zwei Anleihen begeben, es handelt sich um die SolarWorld-Anleihe: 6,375% bis 13.07.2016 (ISIN: XS0641270045 / WKN: A1H3W6) mit einem Emissionsvolumen von EUR 150 Mio. und die SolarWorld-Anleihe: 6,125% bis 21.01.2017 (ISIN: XS0478864225 / WKN: A1CR73) mit einem Emissionsvolumen von EUR 400 Mio.

Es ist davon auszugehen, dass das Unternehmen eine Gläubigerversammlung einberufen wird, in der die Anleihegläubiger über eine Änderung der Zahlungsmodalitäten abstimmen sollen. Ohne die Zustimmung der Anleihegläubiger ist in der Regel keine Vertragsänderung über Zinshöhe oder Fälligkeit der Anleihen möglich. Die Anleihen sind dann zum vereinbarten Fälligkeitsdatum zu bedienen.

Die Anleihegläubiger können ihre Rechte in einer Gläubigerversammlung durchsetzen und Entscheidungen als Gesamtheit treffen. Die Beschlüsse sind dann für alle Anleihegläubiger der gleichen Anleihe verbindlich. Klaus Nieding hat bereits in prominenten Fällen wie Solar Millennium, Gold-Zack und Gontard&MetallBank als gemeinsamer Vertreter von Anleiheinhabern die Interessen geschädigter Anleger erfolgreich vertreten und vertritt diese auch weiterhin. Bei dem Dept-to-Equity-Swap der Augusta Technologie AG war Klaus Nieding für die Anleihegläubiger im Rahmen der Sanierung ebenfalls erfolgreich tätig. In diesem Fall wurde Anleihekapital in Aktienkapital umgewandelt, um so die Verbindlichkeiten des Unternehmens zu reduzieren.

Entsprechend wichtig ist ein kollektives Vorgehen der Gläubiger. Nur wenn die Anleihebesitzer geschlossen auftreten, besitzen sie die notwendige Handlungsstärke, um sich gegen den Anleiheschuldner durchzusetzen.

Zu diesem Zweck hat die Nieding+Barth Rechtsanwaltsaktiengesellschaft die Interessengemeinschaft „Solar-World“ ins Leben gerufen, bei der sich die Anleihegläubiger unter der Mailadresse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

registrieren können.

www.solarworld-schaden.de

Ansprechpartner: Klaus Nieding, Marvin Müller-Blom